Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Grundlage für die Lieferungen und Leistungen der Annette Fasse - Diätprodukte sind die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

§ 1 Geltungsbereich

 

Meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur für den Versand innerhalb Deutschlands.

 

§ 2 Angebot und Vertragsabschluss

 

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Indem der Kunde eine Bestellung absendet, gibt er ein Angebot im Sinne § 145 BGB ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail. Der Vertrag mit mir kommt zustande, wenn ich das Angebot des Kunden schriftlich (Post, E-Mail) annehme, oder die bestellte Ware übersende.

 

An Ihre Bestellung sind Sie zwei Wochen gebunden. Sofern ich innerhalb dieser Frist Ihre Bestellung durch E-Mail bestätige (Auftragsbestätigung), oder die Ware versende, kommt der Vertrag endgültig bindend zu Stande.

 

§ 3 Lieferung

 

(1)     Verpackungen, Versandweg und Versandmittel sind meiner Wahl überlassen. Für den Fall, dass mir eine Gesamtlieferung nicht möglich ist, bleibt mir eine Teillieferung vorbehalten, sofern diese dem Kunden nicht unzumutbar ist.

 

(2)   Ereignisse höherer Gewalt, Maßnahmen im Rahmen von Arbeitskämpfen und sonstige unvorhergesehene Umstände, einschließlich der Nichtbelieferung durch den Vorlieferanten, die ich nicht verschuldet habe, berechtigen mich, Lieferfristen um die Dauer der Behinderung angemessen zu verlängern, längstens jedoch für die Dauer von zwei Wochen ab Bestellung. Verzug tritt erst nach Setzen einer angemessenen Nachfrist ein. Sollte die Verzögerung länger dauern, kann der Kunde eine angemessene Frist zur Lieferung bestimmen, und nach deren erfolglosen Ablauf vom Vertrag zurücktreten. Bei Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware behalte ich mir vor, mich von der Verpflichtung zur Erfüllung des Vertrages zu lösen, sofern ich den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informiert habe.

 

§ 4 Preise

 

Meine Preise sind in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Ich liefere zu den zum Zeitpunkt des Eingangs der Bestellung gültigen Preisen.

 

Alle Preise gelten ab Versandstätte der Annette Fasse - Diätprodukte. Die Verpackungs- und Versandkosten zahlt der Kunde. Die Versandkosten für Deutschland werden einmalig berechnet und betragen pro Bestellung 4,50 €.

 

Ab einem Warenwert von 50,00 € versende ich die Waren liefergebührenfrei.

 

Bei Bestellungen aus dem Ausland, sind die Liefergebühren gesondert anzufragen.

 

§ 5 Eigentumsvorbehalt

 

(1)     Bis zur vollständigen Bezahlung meiner Forderungen behalte ich mir das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

 

(2)     Sofern es sich bei dem Kunden um einen Unternehmer handelt, gelten folgende weitere Regelungen:
Zugriffe Dritter auf die Vorbehaltsware hat der Unternehmer Annette Fasse - Diätprodukte unverzüglich anzuzeigen. Die durch derartige Zugriffe entstehenden Kosten einer Rechtsverfolgung trägt der Kunde. Der Kunde ist zum Weiterverkauf der Vorbehaltsware ermächtigt. Die daraus entstehenden Forderungen werden von dem Kunden im vollen Umfang sicherungshalber an Annette Fasse - Diätprodukte abgetreten. Der Kunde wird widerruflich von Annette Fasse - Diätprodukte ermächtigt, diese abgetretenen Forderungen für eigene Rechnungen und im eigenen Namen einzuziehen. Ein Widerruf dieser Ermächtigung kann erfolgen, wenn der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen gegenüber Annette Fasse - Diätprodukte nicht ordnungsgemäß nachkommt.

 


§ 6 Zahlungsbedingungen

 

Sie können wahlweise per Vorkasse oder per Nachnahme bezahlen, oder bei Abholung bei mir vor Ort akzeptiere ich auch Barzahlung.
(1) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nenne ich Ihnen meine Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und die Lieferung der  Ware erfolgt nach Zahlungseingang.


(2) Nachnahmezahlungen sind mit Erhalt der Ware fällig. Für Lieferungen per Nachnahme entsteht eine Gebühr in Höhe von 8,00 Euro.


(3) Sie können Ihre Bestellung auch bei mir vor Ort abholen. Dabei entstehen Ihnen überhaupt keine Gebühren.


(4) Zahlung auf Rechnung ist nur in Ausnahmefällen möglich.

 

 

§ 7 Gefahrenübergang / Gewährleistung

 

(1)     Die Gefahr des zufälligen Unterganges oder einer zufälligen Verschlechterung oder Beschädigung der Ware geht mit Übergabe der Ware auf den Kunden über.

 

(2)     Die Gewährleistung beginnt ebenfalls mit der Übergabe der Ware an den Kunden und bestimmt sich den gesetzlichen Vorschriften des BGB.

 

(3)   Zeigt der Kunde einen Mangel an, ist die beanstandete Ware in angemessener Zeit zurückzusenden.
Die Kundenrechte auf Erstattung des erforderlichen Aufwandes für die Rücksendung bleiben unberührt.

 

 

§ 8 Haftungsbegrenzung

 

Ich hafte für Schäden aus meiner Vertragsbeziehung maximal bis zum Wert der von Ihnen bestellten Ware. Die Haftungsbegrenzung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung der Gesundheit, des Körpers oder des Lebens, für sonstige Schäden gilt sie nicht, sofern sie auf meiner grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung oder meines Vertreters bzw. Erfüllungsgehilfen beruhen.

 

§ 9 Widerrufsrecht für Verbraucher

(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.)

§ 9 Widerrufsrecht für Verbraucher

(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.)

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie mir (Annette Fasse, Weißer Weg 12, 32657 Lemgo, Telefonnummer: 05261/13710; E-Mail-Adresse: fasse@optimavita.de) mittels einer Eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das der Lieferung beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder  zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

§ 10 Datenschutz

 

(1)     Sie können meine Internetseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Ich speichere lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie mich besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung meines Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.

 

(2)     Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie mir diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung, bei Eröffnung eines Kundenkontos oder bei Registrierung für meinen Newsletter freiwillig mitteilen. Ich verwende die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Bei Anmeldung zum Newsletter werden Ihr Namen und Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden.

 

(3)     Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

 

(4)     Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: Annette Fasse - Diätprodukte, Heinrich-Heine-Str. 1, 32657 Lemgo, Tel. 05261/13710.

 

 

§ 11 Schlussbestimmungen

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln zwischen den Vertragspartnern die Vertragsabwicklung. Anderslautende Vereinbarungen oder Willenserklärungen der Parteien sind nur wirksam, wenn sie schriftlich erfolgt sind.

 

Sofern der Kunde Kaufmann oder eine juristische Person ist, ist alleiniger Gerichtsstand für alle sich aus der Geschäftsbeziehungen ergebenden Streitigkeiten Lemgo.

 

Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung nicht berührt.

 

Stand Juni 2014